top of page

Wahlsendung auf BR 24 am 3.Oktobert 2023


Ministerpräsident Markus Söder äußert sich in der Wahlsendung am 03.10.23 unter Anderem zu folgenden Themen:


1. Auf die Frage zum Online-Handel – „Bayern verödet immer mehr…“

antwortet Minister Söder:

„Corona bewirkte einen enormen Anstieg des Online-Handels. Wir müssen

daher was für den stationären Einzelhandel tun…“

Diese Antwort bestätigt unsere Anstrengungen als BI, die Ansiedlung von

„Amazon & Co.“ Logistikpark zu verhindern.

2. Zum Thema Fachkräftemangel kam die Aussage des Moderators:

„Der Bayerische Industrie- und Handelskammertag spricht hier von Alarmstufe ROT!

„Ein großer Teil der Industrie überlegt die Produktion um die Hälfte zu reduzieren oder ins Ausland zu verlagern“.


Um dies für unsere Region zu verhindern, haben sich namhafte Unternehmen unserer Region in einem Plakat und zum Teil mit Briefen an die kommunalen und Landespolitiker klar gegen den Logistikpark und die Folgen geäußert.

Allein diese beiden klaren Aussagen bestätigen und untermauern, dass die Argumente der BI in Zahlen/Daten/Fakten richtig sind!

Die Politiker können das Vorhaben „Mega-Logistikpark Stocka“ somit nicht weiter unterstützen und die Argumente der BI ignorieren!


-Foto Privat-


Dieser kleine Weiher bei Stocka befindet sich unmittelbar südlich des geplanten Amazon

Geländes. Sollte der Wald (links) überhaupt bestehen bleiben,

eher unwahrscheinlich, verliert dieses paradiesische Fleckchen zumindest

ökologisch an Bedeutung. Soweit darf es nicht kommen!!!


99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leserbirefe aus der Mittelbayerischen Zeitung

„Seltsame Diskussionskultur“ Leserbrief zum Artikel „Amazon: Kein Thema, aber heiß debattiert“ vom 10. April: Als Zuhörer der Debatte im Kreisausschuss stellt sich mir die Situation wie folgt dar: Lan

Comments


bottom of page